Stadtgespräch

Widmer Wohnen und Real-Stein sorgen mit ihrem neuen Showroom für Furore.

Sanft gleiten die Fingerspitzen über die glatte Oberfläche des Natursteins. Ich versuche, die optischen Eindrücke, die rasante Struktur und Farbigkeit mit der Haptik in Einklang zu bringen, meine Sinne zu ordnen. Mit den Augen taste ich die durchbrochen gearbeiteten, floral anmutenden Türen ab. Sie öffnen sich und das Licht erstrahlt in einem Raum, der bereit ist mich und meine Geschmackssinne zu betören. Mein Blick wandert nach oben: Das edle Holzparkett an der Decke irritiert meine Orientierung. Berauschend und überwältigend sind die Empfindungen, welche auf mich einströmen. Im EXCEPTIS ist nichts, wie man es erwartet, und doch so, wie es sein sollte.

Eigentlich bin ich bei der Verwendung von Superlativen eher zurückhaltend; nutzen sie sich doch zu schnell in ihrer Bedeutung ab und werden zu nichtssagenden Floskeln. Aber hier sind sie wirklich angebracht. Was im EXCEPTIS – dem Showroom von Widmer Wohnen und Real-Stein in Zürich – gezeigt wird, ist wirklich exzeptionell. Durch die Räume zu wandeln, auf Entdeckungsreise zu gehen, offen zu sein für unkonventionelle und gleichzeitig lebbare Wohnlösungen ist ein Faszinosum, in das ich mich nur zu gerne hineinbegebe. Im EXCEPTIS kann man eintauchen in eine Sphäre aus Inspiration und Können. Ich bin erstaunt, mit welcher bemerkenswerten Fähigkeit es Dany Widmer immer wieder gelingt, eine Gesamtkonzeption zu entwickeln, welche die unterschiedlichsten Materialien, Bedürfnisse und Ausdrucksformen in sich vereint. Die sorgfältige Auswahl herausragender Kooperationspartner, häufig Marktführer in ihren Bereichen, ist der Garant für die Spitzenqualität, welche hier geboten wird. Gleichzeitig kann dem Kunden alles aus einer Hand angeboten werden. Dies wird gleich beim Empfang deutlich, denn aufregende Holzarbeiten treffen auf glänzende Natursteinflächen, aus denen sich monolithisch der Tresen erhebt. Wenige Schritte entfernt entpuppt sich ein hochpoliertes Holzboot als Badewanne. Es ist ein Beispiel für die Einzelanfertigungen, welche eigens für den Showroom entworfen wurden. Die dreihundertfünfzig Quadratmeter der Ausstellung verteilen sich auf drei ineinandergreifende Ebenen und ergeben ein Gesamtkunstwerk, dem sich niemand entziehen kann. Die präsentierte Zusammenschau beflügelt die Fantasie und fordert den eigenen Mut heraus, diese Imaginationen im eigenen Zuhause oder im Büro wahr werden zu lassen. Seit der Eröffnung im August 2018 sorgen die Wohnwelten von Widmer Wohnen und Real-Stein für Furore. Interessierte aus Nah und Fern besuchen diesen eindrucksvollen Ort der Kreativität, der sich immer abseits ausgetretener Pfade bewegt und aufzeigt, was möglich ist. Was hier – ganz in der Nähe des Paradeplatzes – als Reich der Möglichkeiten entstanden ist, sucht weltweit seinesgleichen.

Die Räumlichkeiten am Zürcher Bleicherweg haben Widmer Wohnen und Real-Stein zu grossartigen Wohninterieurs ausgebaut, die alle möglichen Varianten zeigen, wie modernes Wohnen und Arbeiten heute aussehen kann und sollte. Ein Beispiel dafür ist das grosszügige Wohnzimmer; das Zentrum jeder Wohnung, in dem alle zusammenkommen, Familie und Freunde sich treffen und ein entspannter Rahmen für gemeinsamen Austausch geboten wird. Die klar gestaltete Sitzlandschaft in der Mitte des Geschehens lädt ein zum Miteinander in vertrauter Runde. Mein Blick wandert erneut nach oben und lässt mich staunen über die Opulenz der ausdrucksstark gemaserten Holzdecke, die hervorragend mit dem hellen Naturstein auf der Bodenfläche kontrastiert und ein ausgewogenes Gleichgewicht der Atmosphäre formt. Ein faszinierendes Motiv, dessen Wiederholung auch in den anderen Räumlichkeiten in Erscheinung tritt. Als Verbindungselement ziehen an den Wänden extravagant gemusterte Holzpaneele die Aufmerksamkeit in ihren Bann. Ergänzend wird den textilen Materialien in besonderer Weise gehuldigt, sei es transparent vor den Fenstern, flauschig auf dem Boden oder in klarer Eleganz, um sich darauf niederzulassen. Dieser Ort glänzt zudem mit zierlichen Beistellelementen und Lampen mit dem gewissen Extra. Exotische, naturnahe Anklänge runden den Gesamteindruck ab. Dany Widmer hat mit diesem Zusammenspiel eine Wohninsel geschaffen, die den Bedürfnissen beisammen oder auch allein zu sein in höchstem Masse Befriedigung verschafft.

Widmer Wohnen schafft nicht nur traumhafte Umgebungen zum Wohnen. Genauso wichtig ist es ihnen, hochwertige Büros, Ateliers, Arbeits- und Besprechungsräume zu gestalten, die eine Atmosphäre anbieten für kreatives Schaffen, inspirierende Gedanken und gemeinsames Entwickeln von Ideen. Hier können Kunden empfangen, Gespräche geführt und gemeinsame Ziele erreicht werden. Oder es wird der Schreibtisch beim stillen Arbeiten für sich allein zur Werkstatt für herausragende Resultate. Dafür Räume – vor und hinter den Kulissen – mit idealen Bedingungen zu konzipieren, ist ein wichtiges Anliegen, denn hier spielt sich ein Grossteil des Lebens ab. Die Wünsche der Kunden, die zu EXCEPTIS kommen, werden voll und ganz erfüllt - sie bekommen ihre Einrichtungen so wie sie es sich vorstellen. Das steht im Zentrum des Bestrebens von Widmer Wohnen und Real-Stein sowie allen Partnern, die sich im EXCEPTIS Showroom vereinen. So entstehen transparente Elemente, die einzelne Bereiche trennen und gleichzeitig verbinden; massive, edel behandelte Hölzer scheinen zu schweben und bieten ein Fundament für erfolgreiches Arbeiten.

Nur ein paar Stufen steige ich hinab und tauche ein in eine Landschaft der Stille und Erholung. Die sanften Farbkompositionen, welche Dany Widmer für die Schlafräume und Badezimmer geschaffen hat, strahlen Ruhe und Eleganz aus. Alles ist hell, grosszügig und gleichzeitig warm. Hier fühlt man sich geborgen und findet den nötigen Rückzugsort. Eindrucksvolle Materialzusammenfügungen aus kupfernen Armaturen, alabasterartig schwebenden Waschbecken, gerahmten steinernen Wandverkleidungen, kristall-glitzernden Lichtkonzepten und verwobenen Stoffarabesken verschlagen mir den Atem. Die Strukturen und Farben der gewählten Steine – in liebevoller Detailarbeit von Walter Alberti, Real-Stein, in der ganzen Welt zusammengetragen – bilden eine organische, lebendige Umgebung, die stärkend und entspannend zugleich wirkt. Harmonisch gestaltete Holzflächen, dezent-prägnante Stoffe und raffinierte Accessoires definieren ein Ambiente im Boudoir-Stil. Aussergewöhnliche Pastelltöne changieren zwischen Crème, Sand, Rosé und Gold. Eine kunstvoll gestaltete Schöpfung als intimes Reich des eigenen Lebens. Fürsorglich und achtsam.

Der Ausnahmedesigner Dany Widmer hat exzeptionelles Talent, ungewöhnliche Raumkonzeptionen in Szene zu setzen. Als Grundlage dient ihm, handwerkliches Können meisterhaft einzusetzen. Sei es bei der Bearbeitung von Stein, bei der Behandlung von Holz oder beim Bau von Möbeln. Farbige Wandgestaltungen lässt er durch Malermeister ausführen, die es verstehen, perfekte Verläufe zu erzielen und durch traditionellen Farbaufbau spezielle Oberflächenstrukturen zu kreieren. Gern spielt er mit den Sinnen, setzt ästhetische Reize durch optische Täuschungen. Ist die Treppe aus Holz oder aus Stein? Violet Bamboo nennt sich der Naturstein, aus dem sie zusammengesetzt ist. Ist diese Wand bemalt oder ist das etwa auch Stein? Real-Steinkomponiert in Macchia Aperta-Technik spektakuläre Muster aus zusammengesetzten Gesteinen. Es wird mit all den Möglichkeiten gespielt, welche das Material Naturstein bietet. Auch für die Möbel kommen ungewöhnliche Materialien wie Bronze zum Einsatz. Nach dem aufregenden Besuch des EXCEPTIS Showrooms kann jeder nachempfinden, warum sein Interieur für Aufsehen sorgt.

No items found.
Website EXCEPTIS Interior Design
HOCHEDEL Print Magazin abonnieren